Tinnitus – alternative Therapie-Methoden

Tinnitus ist meist eine „Nebenbei-Erkrankung“, besser gesagt, es istPixabay-Tinnitus keine Krankheit sondern ein Symptom. Haben Sie Tinnitus und haben eine wichtige Positionen im Leben oder viel Stress? Fühlen Sie sich für alles verantwortlich? Dann gehören Sie zu den typischen Tinnitus-Patienten. Tinnitus ist ein Warnsignal des Körpers, sowohl im körperlichen als auch im seelischen Bereich. Bei der Therapie stehen somit nicht die Tinnitus-Symptome im Vordergrund, sondern die Ursachen, welche dazu geführt haben.

Ursachen

In den meisten Fällen kennen wir die Ursache für den Tinnitus nicht. Diese können sehr verschieden sein, sie haben aber fast immer mit körperlichen oder seelischem Stress oder mit Durchblutungsstörungen zu tun.

Eine sehr häufige Ursache im ganzheitlichen Aspekt sind Störungen im Bereich Nieren und Blase. Es handelt sich dabei um die Folgen einer Nierenschwäche. Eine Niere kann durch Krankheiten, Stress, falsche Ernährung, Alkohol oder auch zu viele Medikamente geschwächt werden.

Bei Stress werden verstärkt Adrenaline ausgeschüttet, die die Durchblutung des Innenohres drosseln oder ganz unterbinden. Zu hoher oder zu niedriger Blutdruck, wiederum aufgrund von Durchblutungsstörungen, kann eine Ursache von Tinnitus sein.

Ein weiterer Grund können aber auch Verspannungen der Halswirbelsäule sein. Die Halswirbelsäule, das Kiefergelenk und die Ohren liegen sehr dicht beieinander. Verspannungen wiederum entstehen durch Stress.

Tinnitus behandle ich, entsprechend der Ursache, durch verschiedene naturheilkundliche Methoden. Es gibt nicht die Therapie, wir müssen schauen

  • Wann begannen die Ohrgeräusche?
  • Treten diese zu bestimmten Zeiten verstärkt oder verringert auf?
  • Wie sind die Lebensumstände?
  • Was gibt es für weitere Krankheiten?

 

Tinnitus Therapie mit Hilfe von Hypnose

Bei stressbedingtem Tinnitus ist ein Entspannungsverfahren die Therapiemethode Nr. 1.

Durch eine Hypnose-Therapie können Sie sowohl den Stress ablegen als auch der Ursache für Ihren Tinnitus auf den Grund gehen. Der Körper gibt mit den Ohrgeräuschen ein Signal an Sie, dass hier etwas nicht in Ordnung ist.

So befassen wir uns in der Hypnose-Therapie mit der Aufdeckung und Aufarbeitung von unverarbeiteten emotionalen Erlebnissen.

Bei einer Tinnitus-Hypnosesitzung können Sie

  • eine Tiefenentspannung erleben, die Ihren Körper einmal richtig erholen lässt
  • die Ursache für Ihren Tinnitus aufdecken und verarbeiten
  • Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren
  • eventuelle Blockaden lösen
  • sich unbewusste Wünsche verständlich machen

Bei der Hypnose-Therapie handelt es sich um eine kurze komprimierte Therapie. Es sind in der Regel 2 – 4 Sitzungen notwendig.

Tinnitus Therapie mit Hilfe von Blutegeln

Die Tinnitus Therapie mit Blutegeln findet immer mehr Zuspruch unter den naturheilkundlich interessierten Patienten. Gerade bei akutem Tinnitus kann man mit Blutegeln sehr gut behandeln. Es werden 4 – 5 Egel hinter dem Ohr angesetzt, dort verbleiben sie dann so lange, bis sie ihre heilende Arbeit beendet haben. Das dauert ca. 45 – 60 min.

Durch die Therapie mit Blutegeln wird eine bessere Durchblutung erreicht und somit die Nährstoffversorgung rund um das Ohr verbessert.

Es sind mindestens 3, in der Regel 6 Blutegel-Therapie-Sitzungen notwendig.

 

Tinnitus Therapie mit Hilfe von Tapes

Wie gesagt, wir kennen die genaue Ursache nicht. Ich, als Medi-Taper, weiss aber sicher, dass es einen muskulären Tinnitus gibt. Und diesen muskulären Tinnitus kann man mit der Medi-Tape-Methode behandeln.

Ich gehe grundsätzlich so vor, dass ich zuerst einmal die Statik überprüfe. In den meisten Fällen ist eine Beinlängendifferenz feststellbar. Zusätzlich ist bei den meisten eine massive Verspannung der Halswirbelsäule vorhanden. Hier werde ich die Blockaden im Halsbereich bearbeiten.

Danach bekommen Sie einige Tapes in den Nacken- und oberen Rückenbereich. Wenn bei Ihnen auch ein Problem im Ilio-Sakral-Gelenk vorhanden ist, sollte zusätzlich auch hier ein Tape geklebt werden.

 

Tinnitus Therapie im Sinne der Traditionellen Chinesischen Medizin

In der Traditionellen Chinesischen Medizin werden verschiedene Syndrome, welche das Symptom Tinnitus haben, unterschieden. Die Behandlung kann selbstverständlich parallel zur schulmedizinischen Behandlung erfolgen. Ein gerade erst aufgetretener Tinnitus kann auch gut allein mit der Traditionellen Chinesischen Medizin behandelt werden.

Zur Diagnostik der Traditionellen Chinesischen Medizin gehört als wichtigstes die Pulsdiagnostik, um das entsprechende Syndrom zu diagnostizieren. Des Weiteren ist auch wichtig Blockierungen der Wirbelsäule aufzulösen. (siehe auch Tinnitus-Therapie mit Hilfe von Tapes)

Die Behandlung erfolgt dann durch die Akupunktur. Sowohl die Körper- als auch die Ohrakupunkturpunkte werden ermittelt und dann mit kleinen dünnen silikonfreien Nadeln behandelt.

Tinnitus Therapie mit Hilfe der Ohrakupunktur

Eine Tinnitus Therapie nur über die Ohrakupunktur ist möglich. Hier werden die Akupunkturpunkte im Ohr gesucht und entsprechend behandelt. Bei einem akuten Tinnitus sollte hier dreimal in der Woche die betroffene Seite akupunktiert werden. Nach einer Besserung der Beschwerden reicht ein einwöchiger Rhythmus für die Weiterbehandlung aus.

Wenn der Tinnitus jedoch schon chronisch ist, sollte in der Regel einmal pro Woche behandelt werden, bis zur Beschwerdebesserung.

Bei einem neu aufgetretenen Tinnitus ist die Prognose für eine Besserung recht gut. Wenn der Tinnitus bereits länger als 6 Monate besteht, ist es oft schwierig, den Tinnitus ganz beschwerdefrei zu bekommen. Hier ist eher von einer Reduktion der Lautstärke und/oder der Veränderung der Tonlage auszugehen. Wenn Sie auf die Ohrakupunktur ansprechen, sollte sich dies innerhalb von 4 Wochen bemerkbar machen. In diesem Fall ist eine Weiterbehandlung von ca. weiteren 6 Monaten notwendig.

 

Tinnitus Therapie mit Hilfe von Bachblüten/Schüsslersalzen

Wie bei vielen Beschwerden sehe ich die Bachblüten und Schüsslersalze als eine hervorragende begleitende Behandlungsmethode an. Hier können verschiedene Defizite mit Mineralien ausgeglichen oder auch die Seele beruhigt werden.

 

Haben Sie noch Fragen? Bitte nutzen Sie das Kontaktformular auf der rechten Seite, rufen mich an oder schreiben mir eine Mail!

Hier können Sie sich auch gern Ihre Wunschtermin reservieren?